Jetzt unverbindliches Vorgespräch vereinbaren:

 

Qualifizierung für weibliche Führungskräfte startet im Januar

 


Das Nachwuchsprogramm für weibliche
Führungskräfte startet am 27. Januar!

Sie wollen Ihre Mitarbeiterinnen mit einer professionellen Qualifizierung auf ihre Führungsrolle vorbereiten? Ihre weiblichen Führungskräfte brauchen eine solide Basis, um sicher aufzutreten und auch schwierige Situationen souverän zu meistern? Dann lernen Sie unser öffentlich gefördertes Nachwuchsprogramm kennen.

 

Die nächste Staffel des Nachwuchsprogramms für weibliche Führungskräfte beginnt am 27. Januar 2017 und umfasst folgende Angebote:
  

Workshops

In drei Workshops erhalten die Teilnehmerinnen an jeweils 1,5 Tagen ein umfassendes Paket an Handwerkszeug auf fachlicher, persönlicher und zwischenmenschlicher Ebene. Ein hoher Praxisbezug, viel Raum für Übungen und der Austausch mit anderen Nachwuchsführungskräften ermöglichen ein nachhaltiges Lernergebnis.

  

Workshop 1: „Die Rolle als Führungskraft"


Eine entscheidende Grundlage für professionelle Führung ist neben fachlicher Kompetenz ein sicheres und authentisches Handeln in der Führungsrolle. Hierfür ist die Auseinandersetzung mit den eigenen Werten und Grundhaltungen wichtig.

Nach dem Besuch des Workshops

 

  • kennen die Teilnehmerinnen Grundlagen der Führung sowie Führungsstile und können diese im Kontext Ihrer Unternehmenskultur situationsgerecht anwenden,
  • können die Teilnehmerinnen sich als Führungskraft positionieren sowie authentisch auftreten und
  • haben sich mit herausfordernden Startsituationen und typischen Anfängerfehlern auseinandergesetzt und können diese souverän meistern.

Nächster Termin: Freitag, 27. Januar/Samstag, 28. Januar 2017
 

 

Workshop 2: „Gelingende Kommunikation als Führungskraft"

In der Zusammenarbeit mit Menschen und in Verhandlungssituationen ist eine wertschätzende und zielführende Kommunikation das A und O.

Nach dem Besuch des Workshops

  • kennen die Teilnehmerinnen die Grundlagen der Kommunikation, um ein Team führen und Mitarbeiter/-innen motivieren zu können,
  • wissen sie, wie Sie Bedürfnisse und Fähigkeiten Ihrer Mitarbeiter/-innen verstehen und im Sinne der Unternehmensziele einsetzen können,
  • kennen die Teilnehmerinnen die Bedeutung von Feedback- und Konfliktgesprächen im Führungsalltag und
  • können ihren Standpunkt souverän vertreten und ihr Ziel auch in schwierigen Situationen erreichen.

Nächster Termin: Freitag, 17. Februar/Samstag, 18. Februar 2017


Workshop 3: „Moderne Führungsinstrumente"

Ein gut gefüllter Koffer mit Führungsinstrumenten bildet das Handwerkszeug einer Führungskraft, um auch schwer planbare Herausforderungen im Team erfolgreich zu meistern.

Nach dem Besuch des Workshops

  • kennen die Teilnehmerinnen Methoden und Techniken, um Teams in unterschiedlichen Kontexten zu führen (u. a. Aufgabenpakte definieren und delegieren, motivieren, Ergebnisse steuern und evaluieren),
  • können die Teilnehmerinnen Ihre Führung schnell und effektiv an Veränderungen anpassen und
  • kennen Entscheidungstechniken, um auch künftig alle Aufgaben unter einen Hut zu bekommen.

Nächster Termin: Freitag, 7. April/Samstag, 8. April 2017

 

Business Coachings

Im Rahmen der drei Business Coachings können die Teilnehmerinnen mit unseren erfahrenen Coaches individuelle Fragestellungen im beruflichen Kontext bearbeiten, Blockaden lösen und neue Blickwinkel sowie Lösungsmöglichkeiten entwickeln. Die Coaches begleiten die Teilnehmerinnen als Sparrings-Partner während des Programms und bieten wertvolle Inputs.


Termine:

Die Termine der Business Coachings werden individuell mit den Teilnehmerinnen vereinbart.

 

Fachvortragsreihe

Ergänzend zu den Inhalten aus den Workshops werden in der regelmäßig stattfindenden Fachvortragsreihe aktuelle Führungsthemen aufgegriffen. Die Teilnehmerinnen erhalten neben fachlichem Input von Experten/-innen oder Role Models im Anschluss die Gelegenheit, sich in ungezwungenem Rahmen mit anderen weiblichen (Nachwuchs-)Führungskräften auszutauschen und neue Netzwerkkontakte zu knüpfen.

 

Nächster Termin:

Dienstag, 28. Februar 2017: Die Macht der Stimme. Stimme als Erfolgsfaktor und Führungsinstrument. Referentin: Rhetoriktrainerin Tomma Hangen

  

Kosten

Das Projekt "Die Führungskräfteschmiede" wird öffentlich gefördert. Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und der Europäische Sozialfonds fördern kleine und mittelständische Unternehmen im Rahmen der Initiative "Fachkräfte sichern: weiter bilden und Gleichstellung fördern" bei der Herstellung von Chancengleichheit in der Personalarbeit und übernehmen einen Großteil der entstehenden Kosten. Das Nachwuchsprogramm für weibliche Führungskräfte kostet 1.200 Euro (umsatzsteuerbefreit gem. § 4 Nr. 22a UStG). Eine monatliche oder quartalsweise Ratenzahlung ist möglich.

 

Anmeldung

Lernen Sie uns und unser Programm in einem unverbindlichen kostenfreien Vorgespräch kennen und prüfen Sie, ob das Programm zu Ihnen und Ihren Führungskräften passt! Vereinbaren Sie telefonisch einen Termin unter 040 334241-432 oder per E-Mail unter fuehrungskraefteschmiede@kwb.de.


 


Das Projekt "Die Führungskräfteschmiede" wurde von 2016 bis 2019 im Rahmen des Programms "Fachkräfte sichern: weiter bilden und Gleichstellung fördern" durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und den Europäischen Sozialfonds gefördert.