20.04.2020

Informationen aus erster Hand

Der Hamburger Senat aktualisiert fortlaufend FAQs zu Corona-Maßnahmen in verschiedenen Sprachen.

Artikel lesen

21.03.2020

Potenziale des Arbeitsmarktes

Fachartikel, Bewerber/-innen und Erreichbarkeit der KWB: Der aktuelle Newsletter ist für Sie online!

Artikel lesen

14.02.2020

#IamRemarkable

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen hinsichtlich des Coronavirus (COVID-19) wurde dieses Event abgesagt. Informationen zu neuen Terminen werden zeitnah an dieser Stelle bekannt gegeben. Erfolge sprechen nicht für sich selbst. Sprecht darüber! Die Führungskräfteschmiede lädt interessierte weibliche Nachwuchsführungskräfte zu einem besonderen Event ein: dem Workshop "#IamRemarkable" der Google Zukunftswerkstatt.

Artikel lesen

05.12.2019

Potenziale des Arbeitsmarktes

Fast jede/-r Zweite/-r in der Altersgruppe 18 bis 25 hat bereits ein Sabbatical genommen oder möchte dies zukünftig tun, so das Ergebnis einer Studie im Auftrag von Xing. Diese Entwicklung stellt für viele Unternehmen eine Herausforderung dar. Lesen Sie im Newsletter, welche Modelle Unternehmen nutzen können, um ihren Mitarbeitenden ein Sabbatical zu ermöglichen. Im Ringen um Fachkräfte lohnt sich für Unternehmen auch ein Blick auf die bereits im Rahmen eines Minijobs beschäftigten Arbeitnehmer/-innen. Eine Umwandlung in sozialversicherungspflichtige Beschäftigung birgt gegebenenfalls Vorteile für Unternehmen und Mitarbeitende. Zu diesen und vielen weiteren Themen der Fachkräftesicherung finden Sie spannende Artikel im Newsletter.

Artikel lesen

12.11.2019

Neue Führungskräfte gesucht!

Die neuen Termine für das erfolgreiche Programm der Führungskräfteschmiede für Nachwuchskräfte, bestehend aus Workshops, Business Coachings und Follow-up-Workshop, stehen fest: Im Januar 2020 startet die Frühlingsstaffel unseres Führungstrainings. Melden Sie Ihre Mitarbeitenden jetzt an und sichern Sie sich noch bis zum 16. Dezember 2019 einen Frühbucherrabatt in Höhe von 10 Prozent!

Artikel lesen

wird gefördert durch:

    

 

 

 

Sozialpartner:

 

KWB e. V.